"Im Sinne einer gerechten Auslese lautet die Prüfungsaufgabe für Sie alle gleich: Klettern Sie auf den Baum!"

Hans Traxler

Gleiche Bedingungen für alle - mit Textoptimierten Prüfungen

Die Sprache von Prüfungsaufgaben ist oft schwer zu verstehen. Das gehört in Deutschland ein bisschen zur Tradition.

Das Problem dabei: Prüflinge mit geringer Sprachkompetenz (mit Hörbehinderung, Migrationshintergrund, Lern-Schwierigkeiten usw.) haben mit der komplizierten Prüfungs-Sprache mehr zu kämpfen als Prüflinge mit guten Deutsch-Kenntnissen.

Ergebnis: Wer gut Deutsch kann, macht die bessere Mathe- oder Technologie-Prüfung.
Das widerspricht dem Gleichbehandlungs-Grundsatz!

Der Ausweg: Textoptimierte Prüfungen.